RhyCycling an der NATUR 13 / experimenta 13

Vom 28.2. – 3.3.13 ist die interaktive Computerplattform „RhyCycling“ an der NATUR 13 am Stand des Kantonalen Fischereiverbands Basel-Stadt zu sehen:
Halle 4 EG, Stand B2.
Am 2.3. um 15:30 Uhr findet ein Lounge-Gespräch zum Projekt statt.
http://www.basler-fischerei.ch/anlass/Natur2013/natur2013.php

www.natur.ch

Freitag, 15.3.13, 14:30 Uhr: In Kooperation mit den IWB und dem Tiefbauamt Basel-Stadt bieten wir nochmals exklusiv im Rahmen der experimenta 13, dem Kunstprogramm zur NATUR Messe, die Führung „Über, unter, am Rhein“ an: Wir durchqueren den Brückenkopf der Wettsteinbrücke, gehen dem Ufer entlang bis zum Leitungstunnel St. Johann, der uns 30 Meter unter dem Rhein durchführt.
Nur für Personen ohne Höhenangst.
Anmeldungen bis 5.3.13 bei flavia.caviezel@fhnw.ch.

17 Uhr, Lotsremark Projektraum: Gespräch mit George Steinmann, Martina Siegwolf, RhyCycling-Team
http://www.natur.ch/veranstaltungen/festival/natur-festival-2013/experimenta13-natur-stadt-kunst/
experimenta13_flyer

Veröffentlicht unter News

Finissage / Podium

Enkeltauglich? Auch nachfolgende Generationen sollen eine lebenswerte Erde bewohnen. Was können, müssen, möchten wir jetzt und heute dafür tun?
Eine Podiumsdiskussion über Möglichkeiten, Chancen und Visionen für ein nachhaltiges Leben.

Finissage – Sonntag, 4.11.12, 17 Uhr in der Ausstellung.
Mit: Daniel Gafner, Produktgestalter Postfossil, Zürich, Jürg Hofer, Leiter Amt für Umwelt und Energie, Basel, Jörg LangeRegiowasser e.V. und Klimabündnis Freiburg, Marion Mertens, Umweltwissenschaftlerin, Life Science AG, Basel (Moderation), P.M., Autor von „Neustart Schweiz“, Zürich.

Veröffentlicht unter News

IBA-Kongress

Am Freitag, 19.10.12 ist unsere Ausstellung ab 15 Uhr wegen des IBA-Landschaftskongresses, der am Nachmittag im selben Raum stattfindet, nur begrenzt zugänglich!

 

Veröffentlicht unter News

Ausstellung

RhyCycling – Grenzraum im Fluss
Eine Ausstellung am Basler Hafen

Wie prägen und gestalten Menschen, Tiere, Pflanzen, Technologien und Dinge gemeinsam einen Lebensraum?
Ein interdisziplinäres Forschungsteam der Hochschule für Gestaltung und Kunst FHNW ist dieser Frage nachgegangen und hat die vielfältigen Nutzungen des Rheins im Dreiländereck sowie die unterschiedlichen Interessen, Konflikte und zukunftsgerichteten Lösungsansätze sicht- und hörbar gemacht: Die entstandenen Video-, Ton- und Textmaterialien sind auf einer interaktiven Computerplattform im Rahmen einer weiterführenden Ausstellung zugänglich.

Ausstellungseröffnung:
Freitag, 12. Oktober 2012, 18 Uhr
Begrüssung: Kirsten Langkilde, Direktorin HGK FHNW

Einführung durch das Forschungsteam:
Flavia Caviezel, Mirjam Bürgin, Marion Mertens, Yvonne Volkart

Performance:
20 Uhr, Performance von Heinrich Lüber

Ort:
Uferstrasse 90, Klybeckquai Basel
(Tram 8 bis Endstation „Kleinhüningen“, Fussweg 5 Min.)

Ausstellungsdauer:
13. Oktober – 4. November 2012

Öffnungszeiten:
Fr-So, 14-18 Uhr (oder nach Vereinbarung)

Rahmenprogramm

Über, unter, auf dem Rhein: Führung durch den Brückenkopf der Wettsteinbrücke – zu Fuss zum Einstieg des unterirdischen Leitungstunnels St. Johann – per Solarfähre zum Klybeckquai – Führung durch die Ausstellung. In Kooperation mit IWB und IG Rheinbogen.

Nur auf Anmeldung und für Personen ohne Höhenangst.

Samstag, 20. Oktober 2012, 13 Uhr
Anmeldung bis 14.10.12 bei flavia.caviezel@fhnw.ch
Zusätzliche Führungen durch die Ausstellung auf Anfrage.

Enkeltauglich?
Auch nachfolgende Generationen sollen eine lebenswerte Erde bewohnen. Was können, müssen, möchten wir jetzt und heute dafür tun?
Eine Podiumsdiskussion über Möglichkeiten, Chancen und Visionen für ein nachhaltiges Leben.

Sonntag 4. November, 17 Uhr (Finissage)
Mit: Daniel Gafner, Produktgestalter Postfossil, Zürich, Jürg Hofer, Leiter Amt für Umwelt und Energie, Basel, Jörg Lange, Regiowasser e.V. und Klimabündnis Freiburg, Marion Mertens, Umweltwissenschaftlerin, Life Science AG, Basel (Moderation), P.M., Autor von „Neustart Schweiz“, Zürich.

Ausstellungsvermittlung
Eine Einführung für Lehrpersonen findet am Dienstag, 16.10.12 von 17-19 Uhr statt.
Anmeldung bis 14.10.12 erforderlich unter flavia.caviezel@fhnw.ch